Ragossnig, Konrad *
6. Mai 1932 in Klagenfurt, Gitarrist und Lautenist. Konrad Ragossnig studierte von 1954 bis 1957 Gitarre bei K.Scheit and der Musikhochschule Wien. 1961 war der Gewinn des Concours International de Guitare in Paris der Beginn seiner Karriere. Von 1964 bis 1983 lehrte er and der Basler Musikakad. und als Nachfolger Scheits von 1983 bis 2002 als Prof. in Wien. Von 1989 bis 1997 war er gleichzeitig Gastprof. an der Musikhochschule Zürich. Neben anderen Auszeichnungen erhielt er 2003 das Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst I. Klasse.